Beratung Mediation Wohnprojekte

Beratung und Mediation für Wohnprojekte

Wohnprojekte sind seit 2010 Teil meines Lebens. 2015 haben wir unser Wohnprojekt im Haselbachtal (bei Dresden) bezogen. 2019/2020 habe ich die Ausbildung zum Mediator in Selbstverwalteten Gruppen gemacht. Seit 2020 unterstütze ich auch freiberuflich Wohnprojekte bei solchen oder ähnlichen Themen:

  • Gründungsberatungen von Initiativen (Etablierung einer Gemeinschaft/Gruppe, Standortfindung, Rechtsform, Finanzierung, "Öffentlichkeitsarbeit" ...) 
  • Beratung und Unterstützung beim Immobilienerwerb
  • Finanzierung von gesamten Wohnprojekten oder von einzelnen Bauprojekten (Bankenfinanzierung, Crowdfinanzierung, Privatdarlehen, ...)
  • Zusammenarbeit mit Banken
  • Mediation (Konfliktbegleitung) und Moderation gemeinsam oder im Team


Abhängig von den Wünschen und vorhandenen zeitlichen und materiellen Ressourcen in einem Projekt, passe ich die Methoden situativ an. Ich orientiere mich dabei immer an dem angestrebten Ziel(en) und arbeite dabei emanzipatorisch, machtkritisch und nachhaltig.


Die Konditionen für die Beratungen, Mediationen und Moderationen liegen nach dem Solidaritätsprinzip zwischen 25 € und 60 €. Wenn sich Projekte finden, die mehr zahlen können, ist es mir auch immer mal möglich bei klammen Projekten für wenig oder gar kein Honorar zu arbeiten. Bisher habe ich gemeinsam mit dem Projekten immer eine Lösung gefunden.


Referenzen Wohnprojekte

Baden-Württemberg, Ald + Jong  - Link

Berlin, Mietshäusyndikatsprojekt Schöneiche - Link

Brandenburg, Wagenhausburg Potsdam - Link

Sachsen, HerzWerk-Hof - Link

Sachsen, Leben im Grünen eG - Link

Sachsen, Mietshäusyndikatsprojekt Weinberg 21 - Link


Netzwerk Wohnprojekte

Mitglied im bauforum Dresden e.V. - Link

Beraterprofil bei bring-togehther - Link

Beraterprofil bei Wohnprojekteportal - Link

Mitglied im Mietshäusersyndikat - Link

GLS Gemeinschaftsbank (Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten)- Link

Pionier bei der Raumpionierstation Oberlausitz - Link